Da bin ich wieder!

Standard

Sind tatsächlich vier Jahre seit meinem letzten Eintrag vergangen? Kinder, Kinder, wie die Zeit rennt. Vielleicht wäre es an der Zeit, diesen Spielplatz wiederzubeleben, damit ich für die buchreport.wordpress-Seite Aufwärmübungen machen kann.

 

Advertisements

WOM vs BUZZ

Standard

WOM: Marketingaktionen, die auf den Endverbraucher ausgerichtet sind, werden auch als 360 Grad-Marketing bezeichnet. Dabei bekommt der Kunde aus unterschiedlichen Quellen Hinweise auf ein Produkt. Ein Teil dieser Hinweise oder Empfehlungen stammen von Freunden oder Bekannten, denen der Endverbraucher vertraut. Dies wird als WOM bezeichnet, da ein direkter Austausch zwischen einander bekannten Individuen besteht, ohne den Hersteller oder Verkäufer eines Produktes als Mitteler zu haben.

BUZZ: Hier wird der Verbraucher selbst zum Marketer, da er aktiv und bewusst bei der Verbreitung von Produkten mithilft, indem er ein Produkt testet, bewertet und wiederum eine Form von WOM betreibt.

C’est moi

Standard

Lieber User,

der du auf unerklärliche den Weg zu meinem Blog gefunden hast – Servus, Grüzie und Hallo!

Hier findest du meinen Testblog, den ich im Rahmen eines Social Media Marketing – Kurses erstellt habe.

Sinn und Unsinn liegen hier eng beeinander, also nicht wundern.

Viel Spaß beim Rumblubbern

Deine Dani

Tuifly-Kampagne

Standard

Der Tuifly-Experte als Key-Visual der neuen Werbekampagne hat mit Sicherheit Wiedererkennungswert. Kleidung in der corporate colour gelb, eine dunkle Sonnenbrille, manchmal in Begleitung von Flugbegleiterinnen in bordeaux-farbenen Uniformen. Die Werbesprüche in Anlehnung an die Filme um den bekanntestenGeheimagenten der Welt locken ein Schmunzeln hervor. Ein roter Faden in der Kampagne, die above und below the line stattfindet, ist erkennbar. Problematisch ist, dass die Figur den Charme eines Zuhälters versprüht, der sich keinen Rasierer leisten kann. Dass die Figur James Bond ein Macho ist und die Frauen reihenweise betört, ist bekannt und soll auch hier nicht zur Debatte um das klischeehafte Frauenbild zumindest in den älteren Filmen ausarten.Dennoch stößt es mir unangenehm auf, dass die Flugbegleiterinnen nur als schmückendes Beiwerk dienen. Das passt nicht zu einem modern ausgerichteten Unternehmen und bringt mir Tuifly nicht auf „emotionale Weise“ als Flugbuchungsportal näher.

Audi Kampagne

Standard

Die Social Media-Kampagne zum Release des neuen Audi A1 erscheint mir ein gelungenes Beispiel für Marketing 2.0. mit kleineren Schwächen zu sein. Das Produkt und seine Vorzüge werden jung und ansprechend präsentiert, ohne den Kunden zu erschlagen. Infos kommen in kleinen Häppchen. Auch als Nicht-Autofan kommt man damit zurecht.Der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz, da man die Chance bekommt, ein Auto nach persönlichen Vorlieben zu gestalten und auch virtuell Probe zu fahren. Was mir das über daswahre Fahrverhalten des Autos sagen will, bleibt dabei fraglich. Das Ergebnis kann man seinen Freunden in den gängigen SM-Kanälen präsentieren, wodurch der neue Audi diskutiert werden kann. ohne dass andere Nutzer das Gefühl haben, „vollgespamt“ zu werden. Doch der Mehrwert des Teilens sei einmal dahingestellt. Das Ziel kann hier nicht Verkaufsförderung sein,sondern eine positive Darstellung  der Marke Audi. Ich persönlich fühle micht nicht veranlasst, die nächste Filiale zu stürmen und einen A1 zu erstehen.

Kapitel 2

Standard

Wie steht Social Media mit PR im Zusammenhang?

 Social Media kann klassische PR-Maßnahmen sinnvoll ergänzen, da ein Unternehmen sein Image durch interessante Kampagnen positiv verstärken kann. Es eröffnen sich neue Möglichkeiten, die Dialoggruppen anzusprechen und miteinzubeziehen. Durch gezieltes Monitoring kann ein Unternehmen bspsw. frühzeitig Krisen erkennnen und abwenden bzw. mildern.

Welche drei Formen der Online PR gibt es und wie sind sie abzugrenzen?

 Digitalisierte PR= Streng genommen präsentiert ein Unternehmen bei dieser Form der PR lediglich bereits vorhandene Informationen in digitalisierter Form. Diese wird an das Internet angepasst und in kleineren Einheiten angeboten. Kommunikation verläuft hier nur einsetig, vom Sender zum Empfänger.

Internet PR=Die Tendenz in Richtung Austausch mit dem User wird durch Feedback- oder Kontaktformulare angestrengt, doch nach wie vor liest eine Seite oder hört zu. Das Unternehmen fördert Transparenz durch tiefergehende Hintergrundinformationen und Beantwortung von Fragen, die von Interesse sein könnten.

Cluetrain PR=Die „Cluetrainer“ bieten dem Kunden die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und auszutauschen.Seine Meinung und Wünsche werden nicht nur von Seiten des Unternehmens gehört, sondern auch kommentiert. Durch hohe Transparenz und personalisierte Kommunikation soll Authentizität und Glaubwürdigkeit geschaffen werden. Der Dialog mit dem Kunden ist gewünscht. Eine gute Online-Reputation wirkt sich nämlich oft positiv auf die „reale“ Welt aus.

Was sollte die Führung eines Unternehmens beachten bei Einsatz von Social Media?

Wie ist der Begriff Enterprise 2.0 zu interpretieren?

Was bedeutet SLATES und in welchem Zusammenhang wird es verwendet?

Search= Informationen können gezielt gesucht werden

Links= Inhalte können miteinander verbunden werden und in Kontext gesetzt werden

Authoring= Jeder Nutzer kann zum Autor werden

Tags= Dies sind Schlagwörter, die Inhalte strukturieren und klassifizieren,

Extensions=Werbung/Informationen, die am Rand der Websites angezeigt werden

Signals=Nutzer werden über Änderungen informiert, die sie zb über RSS-Feeds erhalten.

Wie ist der Satz – Massenkommunikation wird zur Kommunikation der Massen. – zu verstehen?

Welche Fachausdrücke werden im Zusammenhang mit Meinungsführern im Social Web benutzt?

Wie lauten die vier Gesprächsebenen?

Betrügerische Schweine, unschuldige Wölfe und die Medien

Video

Diese Kampagne des Guardian greift das Märchen der „Drei kleinen Schweinchen“ auf, indem erzählt wird, wie es nach dem Tod des bösen Wolfs weitergeht.Der ist bekanntlich im Kochtopf der Schweinchen gelandet, nachdem er zwei Behausungen der Brüder umgepustet hat.

Hier wird erzählt, welche Konsequenzen dieser doch grausame Tod nach sich zieht. Das Video zeigt, wie der Guardian darüber berichtet, welche Kreise die Nachrichtim Social Web zieht und wie Nachforschungen betrieben werden. Es stellt sich heraus, dass der Wolf unter Asthma gelitten hat und nicht in der Lage gewesen wäre, das Haus der Schweinchen dem Erdboden gleichzumachen.

Wir erleben eine Gerichtsverhandlung, die ans Licht bringt,dass die Schweine ihre Versicherung betrügen wollten, weil sie die Raten auf ihr Hausnicht mehr zahlen konnten. Dies wiederum führt zu Mitleidsbekundungen seitens der Bevölkerung,da im Zuge der Wirtschaftskrise viele von diersem Problem betroffen sind.Dieses Kampagne veranschaulicht die Dynamisierung des Nachrichtenverlaufsdurch das Social Web und die Macht der Betrichterstattung, die zumEnde hin quasi einen  Aufstand der Unzufriedenen und Opfer der Krise verursacht. Dies darf als Verweis auf die Occupy-Bewegung betrachtet werden und porträtiert zugleich den Einfluß der neuen und alten Medien auf gesellschaftliche Prozesse.